Spannendes über Katzen – Fakten

Hier eine ganze Reihe von interessanten Fakten und Infos rund um die Katze. Einiges ist einfach nur interessant, aber meist eben ein zu kurzes Faktum, um dem gleich einen ganzen Artikel zu widmen. Wobei der eine oder andere Fakt aus dieser Liste bestimmt noch näher beleuchtet werden könnte.

Interessantes aus ihrer Geschichte

  • Die ältesten Vorfahren der Katzen lebten bereits vor etwa 50 Millionen Jahren.
  • Vor 25 Millionen Jahren lebte ein Räuber der Gattung Proailurus, aus dem sich vermutlich sämtliche Katzen entwickelten.
  • Alle Katzenarten stammen von einem gemeinsamen Vorfahren ab.
  • Damit ist unsere Hauskatze mit Löwe und Tiger verwandt.
  • Katzen wurden bereits vor 9500 Jahren als Haustiere gehalten – Überreste einer Hauskatze aus damaliger Zeit fand man nicht etwas in einem ägyptischen Grab, sondern in einem Grab auf Zypern.
  • Dafür galt die Katze in Ägypten als Heilig.

Siehe auch Geschichte der Katze.

Katzenanatomie

  • Eine Katze hat in jedem Ohr 32 Muskeln. Damit kann sie ihre Ohren prima bewegen. Wir Menschen haben nur sechs Ohrmuskeln. Siehe auch Gehör der Katze.
  • Eine adulte Katze hat eine reguläre Körpertemperatur von 38,3 bis 39 Grad, also etwas höher als die des Menschen.
  • Menschen und Hunde bewegen ihren Kopf beim Jagen auf und ab. Die Katze behält ihren Kopf beim Jagen immer auf einer Höhe.
  • Wegen der Form ihrer Krallen können Katzen nicht kopfüber klettern und müssen einen Baum mit dem Hintern nach unten runter klettern.
  • Katzen schnurren pro Minute etwa 1500 Mal. Das hilft wohl auch Knochenbrüche schneller heilen zu lassen.

Ein langes Katzenleben

  • Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Katze liegt bei 14 Jahren.
  • Die bisher älteste bekannte Katze hieß Creme Puff, lebte in Texas und wurde 38 Jahre und 3 Tage alt. In Katzenjahren beträgt dies etwa 169 Jahre. Creme Puff ist 2005 verstorben

Unsere Lieblinge

  • Fast jeder zweite Katzenbesitzer mag seine Katze so sehr, dass er doch tatsächlich ein Bild von ihr mit dabei hat.
  • In Deutschland ist die Katze noch vor dem Hund das beliebteste Haustier. Siehe auch Hund und Katze im Blog.
  • So werden etwa 12 Millionen Katzen, aber nur 7 Millionen Hunde gehalten (2014).
  • Die beliebteste Katzenrasse ist die Europäische Kurzhaar, auf Platz zwei folgen Birma und Burma.

Berühmtheiten

Zu den berühmtesten Katzen gehören Fritz the Cat aus den 70er Jahren, Tom aus der Serie Tom und Jerry und Lasagne-Fan Garfield. Relativ berühmt ist aber auch die Katze, die von Alf so gerne auf die Speisekarte gesetzt werden würde.

Verschlafen

  • Katzen schlafen bis zu 16 Stunden am Tag, also 70% ihres Lebens.
  • Sechs Stunden des Tages werden mit der Körperpflege verbracht.
  • Dann bleiben nur noch zwei Stunden zum Jagen, Spielen, Fressen, Schmusen.